Protos 3400 (X)

Universell einsetzbares Mess-System mit 3 frei verfügbaren Steckplätzen für Mess-, Erweiterungs- und Kommunikationsmodule. Auch für den Einsatz im Ex-Bereich.

Das modulare Hard- und Softwarekonzept des Analysenmesssystems Protos erlaubt durch die freie Kombination von Mess-, Erweiterungs- und Kommunikationsmodulen die individuelle Anpassung an jede Messanforderung.

Protos 3400 (X) – auf einen Blick

  • 4-Leiter-Ex-System mit aktiven Ausgängen; Einsatz im explosionsgefährdeten Bereich Zone 1
  • Edelstahlgehäuse wahlweise mit hygienisch optimierter Oberfläche oder korrosionsfester Beschichtung
  • Modulares Hard- und Softwarekonzept
  • Messung mit analogen und Memosens-Sensoren
  • Speicherkarte zum Sichern und Übertragen von Konfigurationen, Software-Updates und Messdaten
  • Weltweit einsetzbares VariPower-Netzteil 20 … 265 V AC/DC
  • 2 Stromausgänge und 4 Schaltkontakte in der Grundausstattung
  • Reflexarmes Grafik-Display, weiß hinterleuchtet
  • Bedienoberfläche nach NAMUR
  • Konfigurations-Tool ProgaLog 3000 – vollständige Parametrierung und Dokumentation
  • 2-Kanal-Messwertrecorder
  • Parametersatz-Umschaltung
  • Hold-Funktion
  • KI-Recorder signalisiert fehlerhafte Prozessverläufe
  • Sensorüberwachung Sensocheck
  • ServiceScope-Störpegelüberwachung
  • Sensor-Netzdiagramm
  • Adaptiver Kalibriertimer
  • Verschleißdiagramm
  • Logbuch
  • Elektronische Datenaufzeichnung und -sicherung nach FDA 21 CFR Part 11
  • Toleranzbandrecorder
  • Profibus PA / FOUNDATION Fieldbus

Slide Brancheninformation Pharma Download hier

Slide Selection Matrix Software Stratos Pro | Stratos Evo | Protos