Wechselarmatur WA 125

Kugelhahnarmatur aus Edelstahl mit integriertem 2-Elektroden-Sensor zur Leitfähigkeitsmessung

Die Fakten

  • großer Messbereich von 10 nS/cm bis 1000 μS/cm
  • integrierter Temperaturfühler
  • Wechselarmatur mit robustem Kugelhahn
  • große Einbaulänge des Sensors im Prozess
  • einfache und sichere Handhabung
  • Wartung, Reinigung und Tausch des Sensors während des laufenden Prozesses
  • Verfahren des Sensors bei Prozessdrücken bis zu 6 bar möglich
  • sichere Arretierung des Sensors in Prozessstellung durch Bajonettverriegelung
  • hohe Prozesssicherheit durch langlebige Materialien und robustes Design

Robuste Wechselarmatur mit Kugelhahn. Der in das Tauchrohr integrierte, koaxiale Leitfähigkeits-Sensor besitzt einen großen
Messbereich von Reinstwasser bis 1000 μS/cm. Nach Zurückziehen des Tauchrohres kann der Sensor während des laufenden Prozesses gewartet, gereinigt oder ausgetauscht werden. Die Außenelektrode ist wechselbar. Zur exakten Temperaturkompensation ist im Sensor ein Temperaturfühler integriert.

Applikationen

Kesselspeisewasser, Speisewasser, Kesselwasser, Kühlwasser; Reinwasser, Kühlerüberwachung

Downloads

Sprache:
Kategorie:

Katalogauszüge

Katalogauszug (de)

4531 |  Wechselarmatur WA 125
Produktbeschreibung | Technische Daten | Lieferprogramm
PDF (file size: 0.29 MB)

Anleitungen

Betriebs- / Bedienungsanleitung (de)

14115 |  Wechselarmatur WA 125
PDF (file size: 1.31 MB)