Digitale Kommunikation

Die mit zertifizierten Bustechnologien ausgerüsteten Prozessanalysengeräte sind optimal integrierbar in neue und bestehende Host-Systeme

  • PROFIBUS: PA-Profil 3.02
  • FOUNDATION Fieldbus ITK 6.1.1

PROFIBUS / FOUNDATION Fieldbus

PROFIBUS und FOUNDATION Fieldbus sind rein digitale Kommunikationssysteme, bei denen mehrere Geräte an eine Zweidrahtleitung angeschlossen werden können. Damit verringert sich der Verkabelungsaufwand erheblich.

Der Datenaustausch erfolgt in Echtzeit. Prozess- und Diagnosedaten stehen schneller und in größerem Umfang zur Verfügung.

Profibus ist mit den Schnittstellenvarianten DP und PA sowohl in der Fertigungs- als auch der Prozessautomatisierung weit verbreitet, FOUNDATION Fieldbus bedient vorrangig den Bereich der Prozessautomation.

Knick-Geräte mit PROFIBUS-Technologie:

Knick-Geräte mit FOUNDATION-Fieldbus-Technologie

Mehr Informationen unter profibus.com und fieldbus.org   

 

HART

HART ist ein digitales Protokoll, welches der 4-20 mA Schnittstelle überlagert ist. Der Übertragungsgeschwindigkeit sind damit Grenzen gesetzt. Die Verbindung zum Host-System ist in fast allen Fällen eine Peer-To-Peer Anbindung.

Im Wesentlichen dient die HART Schnittstelle der Konfiguration und Wartung mit Hilfe von Asset Management Tools. Da HART Feldgeräte auf der 4-20 mA Schnittstelle basieren, können auf bestehender Verkabelung auch nachträglich kommunikationsfähige Feldgeräte eingesetzt werden.

Mehr Informationen unter hartcomm.org    

Die HART-Geräte von Knick

weniger