• Memosens Academy
    wissen • spielen • gewinnen
  • Große Performance auf kleinstem Raum
    MemoRail mit Modbus-Schnittstelle
    Multiparameter-Messgerät im 17,5 mm Anreihgehäuse
  • ProLine | Interface-Technik
    Erstklassige, hochgenaue Produkte mit sicherer Trennung
  • BasicLine | Interface-Technik
    Optimiert für Standard-Anwendungen
  • Prozessanalysentechnik | Messen mit System
    Vom Sensor bis zum Prozessanalysengerät
  • Portavo | Memosens mobil
    Portable Messgeräte mit Memosens-Technologie

SensoGate WA 130 Wechselarmatur

Universelle, pneumatisch betriebene Wechselarmatur für den  vollautomatischen Betrieb.

Fakten

  • kompaktes, glattes und schmutzunempfindliches Design mit innenliegender Medienführung und integrierter Endlagenmechanik
  • geringste Wartungskosten und höchste Flexibilität durch vollständig modularen Aufbau
  • einfachster Dichtungswechsel durch teilbare Kalibrier-/ Spülkammer
  • erhöhte Standzeiten und geringer Dichtungsverschleiß
  • ATEX-Zulassung II 1 GD c II für die komplette Armatur
  • Kostenminimierung durch einfache Installation, Bedienung und Wartung
  • sehr hohe Verfügbarkeit
  • Schutzbespülung der Dichtungen für lange Standzeit 
  • SensoLock für hohe Bediensicherheit
  • integrierte Rückschlagventile und Endlagenschalter
  • schneller und unkomplizierter Wechsel von Kalibrierkammer und Tauchrohr
  • alle Wartungsarbeiten vor Ort möglich
  • Zyklonspülung für optimale Reinigungswirkung
  • überlegene Sensoreintauchlänge
  • einheitliche Sensorlänge (225 mm) auch bei großen Eintauchtiefen
  • vielfältige Prozessanschlüsse verfügbar
  • Flanschversion mit Abstreifring
  • Modularer Aufbau ermöglicht gezielten Austausch der medienberührten Materialien: PEEK, PVDF, PP, 1.4571, Hastelloy.
  • hohe Druck- und Temperaturbeständigkeit der Kunststoffausführungen durch Verwendung von carbonfaserverstärktem Kunststoff
  • spezielle Version für Sensoren mit bedruckbarem Flüssig-Elektrolyt

Einfache Installation und übersichtliche Verschlauchung

SensoGate WA 130 bietet echtes Plug & Play: Mit einem einzigen Steckvorgang verbindet der zentrale Multistecker simultan alle Spül-, Reinigungs- und Kalibriermedien sowie die Steuerluft und die Endlagenmechanik.
Durch die komplett innenliegende Medienführung und den Multistecker ist der Anschluss ebenso sicher wie komfortabel.
Dabei werden Medienverschleppungen minimiert, und die Endlagenmechanik ist zuverlässig geschützt.

 

weniger

Downloads

Sprache:
Kategorie:
Kontaktieren Sie uns
Tel.: +49 30 80191-0
Fax: +49 30 80191-200
Vertrieb
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.