• Präzisionsgeräte für die Bahnindustrie
    Zuverlässige Hochspannungs- und Strommessung, hochgenaue Energieerfassung, sichere Signaltrennung
  • Memosens Academy
    Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Memosens
  • Große Performance auf kleinstem Raum
    MemoRail mit Modbus-Schnittstelle
    Multiparameter-Messgerät im 17,5 mm Anreihgehäuse
  • ProLine | Interface-Technik
    Erstklassige, hochgenaue Produkte mit sicherer Trennung
  • BasicLine | Interface-Technik
    Optimiert für Standard-Anwendungen
  • Prozessanalysentechnik | Messen mit System
    Vom Sensor bis zum Prozessanalysengerät
  • Portavo | Memosens mobil
    Portable Messgeräte mit Memosens-Technologie

Eintaucharmatur ARD 50

Modulare Armatur mit außerordentlicher Funktionalität

Fakten

  • Hohe Variabilität – praktisch an jeden Prozess anpassbar
  • Sichere Funktion, einfachste Wartung durch spezielle, einzigartige Konstruktion
  • Leichter Aus- und Einbau des Sensoradapters mit ½ Umdrehung einer Überwurfmutter (manuell)
  • Entnahme des Sensoradapters sowohl nach innen durch das Eintauchrohr als auch nach außen
  • Kein Verdrillen des Kabels bei der Sensormontage
  • Sensoradapter: PG 13,5 / SE 655, SE 656 (G 3/4“) / 3/4“ NPT
  • Spülfunktion zur Reinigung der Sensoren, ohne die Armatur zu öffnen oder auszubauen (PG 13,5, innenliegende Zuführung des Spülmediums inkl. Rückschlagventil)
  • Eintauchlängen: 25 – 250 cm
  • Materialien: PP-H, PVDF
  • Hohe Druck- und Temperaturbeständigkeit
  • Nasshalteschale
  • Prozessanschlüsse:
    Flansch DN 50 – DN 100  oder ANSI 2“ – 4“, wahlweise mit ver-schiebbarer Bundbuchse, Wandhalterung,
    Seilaufhängung (auch als Untertauchversion)
  • Kabeldurchführung: EPDM-Haube mit Kabeltüllen und Zugentlastung, untertauchfähige Kabelverschraubungen
  • Edelstahlbügel zur Zugentlastung des Sensorkabels

Die Armatur zur Messung in Kesseln, Becken und Gerinnen bietet ein Höchstmaß an Flexibilität durch eine Vielzahl von miteinander kombinierbaren Funktionen. Spezielle Konstruktionsmerkmale ermöglichen den einfachen Sensortausch. Die Verwendung von hochwertigem PP-H oder PVDF als Armaturenwerkstoff garantiert hohe Beständigkeit. 


Applikationen


PP-H:  Wasser, Abwasser, Brauchwasser
PVDF:  Chemie, Petrochemie, Kraftwerke, Galvanik, Erzverarbeitung

 

weniger

Downloads

Sprache:
Kategorie:
Kontaktieren Sie uns
Tel.: +49 30 80191-0
Fax: +49 30 80191-200
Vertrieb
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.