eine illustration des Coronavirus

Sehr geehrte Geschäftspartner,

eine illustration des Coronavirus

die Situation um den Corona-Virus spitzt sich weltweit weiter zu. Für Knick gilt es zuerst, die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ihrer Familien zu schützen sowie eine Ausbreitung des Virus bei Knick zu verhindern. Gleichzeitig wollen wir den Geschäftsbetrieb bestmöglich aufrechtzuerhalten, um unsere Kunden weiter zuverlässig zu beliefern.

Wir haben daher bereits früh Maßnahmen ergriffen, um einen Beitrag zur Eindämmung der Virusausbreitung zu leisten. So verzichten wir derzeit generell auf Dienstreisen und empfangen nur noch in besonderen Ausnahmefällen Gäste in unserem Haus. Durch den Einsatz von Telefon- und Videokonferenzen stehen wir selbstverständlich weiterhin in engem Kontakt mit unseren Geschäftspartnern.

Unabhängig vom Aufkommen des Corona-Virus ist unsere IT-Infrastruktur darauf ausgerichtet, auch in Ausnahmesituationen zur Verfügung zu stehen. Wir als Knick sind damit nahezu zu 100 Prozent Homeoffice-ready, so dass wir in jedem Fall weiterhin für unsere Kunden und Partner zur Verfügung stehen.

Gleichzeitig können wir damit sicherstellen, dass die Wahrscheinlichkeit der Übertragung des Corona-Virus auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter minimiert wird und den Geschäftsbetrieb damit absichern.

Die Produktion läuft bei uns derzeit ohne Einschränkungen. Wir verfügen über einen großen Lagerbestand und eine hohe Verfügbarkeit unseres gesamten Produktsortiments. Seitens unserer Lieferanten liegen uns derzeit keine signifikanten Störungsmeldungen vor. Vorsorglich haben wir die Lagerbestellungen bei den Lieferanten bereits erhöht.

Jegliche Auswirkungen auf bestimmte Bestellungen und Liefertermine werden über unseren Vertrieb direkt an den jeweiligen Kunden kommuniziert. Dieser offene Umgang erlaubt es uns, spezifische Maßnahmen rechtzeitig umzusetzen.

Wir sind zuversichtlich, unseren Kunden auch in dieser Zeit weiterhin einen qualitativ hochwertigen Service zu bieten. Für eine größtmögliche Transparenz werden alle Änderungen entsprechend der sich entwickelnden Situation von uns umgehend kommuniziert.

Für weitere Fragen stehen Ihnen selbstverständlich auch weiterhin Ihre bekannten Ansprechpartner zur Verfügung.

Vielen Dank und bleiben Sie gesund!

Marcus Knick

Geschäftsführer