pH-Messungen in der Trinkwasseraufbereitung

Die Belüftung von Rohwasser

■ Der Hintergrund
Das in unser Trinkwassernetz eingespeiste Wasser muß den vielfältigsten Anforderungen hinsichtlich Hygiene aber auch bestimmten Korrosionsanforderungen zum Schutz der Wasserleitungen genügen. Um Trinkwasser in der geforderten Qualität herzustellen, werden je nach Ursprung des Wassers die verschiedensten Aufbereitungsverfahren angewendet.

■ Das Verfahren
Ein weit verbreitetes Verfahren ist die offene Belüftung des Rohwassers. Das Rohwasser kann störendes, korrosives Kohlendioxid enthalten, was durch die Belüftung ausgetrieben wird, je nach Urspung des Rohwasser werden auch Eisen- und Manganverbindungen oxidiert, die abfiltriert werden können. Das Rohwasser wird dabei über Pumpen verdüst und in sogenannten Rieslertürmen über große Oberflächenpackete verteilt. Zur Erhöhung der Wirksamkeit kann der Begasungsraum im Gegenstromverfahren von unten mit Luft angeströmt werden….

Download des kompletten Artikels:
Download des kompletten Artikels: