• Knick | Über uns

Platzbedarf

Bei der Auswahl eines Gerätes spielt häufig die Gehäusebreite eine wichtige Rolle, der verfügbare Platz ist oft begrenzt. Mit der von Knick eingeführten 6-mm-Klasse wurde bei den Gehäusebreiten das Minimum erreicht. Knick initiierte den technologischen Wechsel im Jahr 2001 mit der Markteinführung der Normsignaltrenner VariTrans B 10000.

In der 6-mm-Klasse hat Knick das Produktprogramm inzwischen mit Geräten mit Sicherer Trennung, Signalverdoppler bzw. Normsignaltrenner mit hoher Ausgangsbürde, passive Normsignaltrenner, Speisetrenner mit Signalwandlung sowie Universal- und Temperatur-Messumformer vervollständigt.

Großes Augenmerk wurde auf die Energieeffizienz gelegt. Die Verlustleistung und die damit verbundene Eigenerwärmung sind stark reduziert, woraus sehr hohe Zuverlässigkeit und Langlebigkeit resultieren.

Die 6-mm-Klasse bietet echte 3-Port-Trennung zwischen Eingang, Ausgang und Hilfsenergie zur Vermeidung von Potentialverschleppungen. Die Sichere Trennung gemäß DIN EN 61140 für Arbeitsspannungen bis 300 V AC/DC gewährleistet Personen- und Anlagenschutz. Die Prüfspannung beträgt bis zu 2,5 kV AC. Für den Einsatz in Nordamerika haben die 6-mm-Produkte UL- bzw. CSA-Zulassungen.

Höhere Anforderungen, beispielsweise an die Isolations- oder die mechanischen Eigenschaften, erfüllen Trenner von Knick in breiteren Anreihgehäusen.

 

Kontaktieren Sie uns
Tel.: +49 30 80191-0
Fax: +49 30 80191-200
Vertrieb
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.