• Präzisionsgeräte für die Bahnindustrie
    Zuverlässige Hochspannungs- und Strommessung, hochgenaue Energieerfassung, sichere Signaltrennung
  • Memosens Academy
    Erfahren Sie mehr über die Vorteile von Memosens
  • Große Performance auf kleinstem Raum
    MemoRail mit Modbus-Schnittstelle
    Multiparameter-Messgerät im 17,5 mm Anreihgehäuse
  • ProLine | Interface-Technik
    Erstklassige, hochgenaue Produkte mit sicherer Trennung
  • BasicLine | Interface-Technik
    Optimiert für Standard-Anwendungen
  • Prozessanalysentechnik | Messen mit System
    Vom Sensor bis zum Prozessanalysengerät
  • Portavo | Memosens mobil
    Portable Messgeräte mit Memosens-Technologie

Code of Conduct

Unser Unternehmen legt einen Verhaltenskodex für unsere Mitarbeiter und unsere Lieferanten in Anlehnung an den UN Supplier Code of Conduct (Rev. 60, Dec. 2017) als verbindliche Vorgabe fest zur Einhaltung der Menschenrechte, der sozialen Gerechtigkeit und Menschenwürde, der Gleichberechtigung von Mann und Frau, der Arbeits- und Umweltstandards und ethischer Grundsätze im Geschäftsverhältnis.

1    Arbeit

1.1    Zwangs- oder Pflichtarbeit
Knick verbietet Zwangs- oder Pflichtarbeit in allen ihren Formen.

1.2    Kinderarbeit
Unser Unternehmen beschäftigt keine Kinder unter 15 Jahren und verlangt von Lieferanten, Kinder nur unter Einhaltung des Rechts des Landes, in dem die Leistung ausgeübt wird, zu beschäftigen.

1.3    Diskriminierung
Wir gewährleisten Chancengleichheit und Gleichbehandlung in Bezug auf Beschäftigung. Wir dulden keine Diskriminierung aufgrund von Rasse, Hautfarbe, Geschlecht, Religion, politischer Meinung, nationaler Herkunft oder sozialer Herkunft und anderer Gründe und verlangen diese Politik auch von unseren Lieferanten.

1.4    Diversität
Die Vergabe von Verantwortungen wird in unserem Unternehmen sachbezogen und ohne Ansehen von Geschlecht, Hautfarbe oder Religionszugehörigkeit getroffen.

1.5    Löhne, Arbeitszeiten und Arbeitsbedingungen
Die Bezahlung der Gehälter und Löhne wird von Knick in regelmäßigen Abständen von höchstens einem Monat vollständig und direkt an die betroffenen Arbeitnehmer vorgenommen. und dokumentiert
Die Arbeitszeitregelungen und die Arbeitsbedingungen entsprechen in unserem Unternehmen den gesetzlichen Bestimmungen, deren Einhaltung wir gewährleisten.

1.6    Grundsätze zum Arbeitsschutz
Alle gesetzlichen Anforderungen des Arbeitsschutzes und der Arbeitssicherheit sind strikt einzuhalten. Etwaige Gefahren, die während Tätigkeiten bestehen oder entstehen können, werden identifiziert und nach Möglichkeit verringert.

 

2    Menschenrechte

Knick unterstützt und respektiert den Schutz der international proklamierten Menschenrechte und stellt sicher, sich nicht an Menschenrechtsverletzungen zu beteiligen. Diese Politik verlangt unser Unternehmen auch von seinen Lieferanten.

2.1    Schutz von Beschäftigten
Knick behandelt alle Mitarbeiter mit Würde und Respekt und verbietet verbale, psychologische oder sexuelle Belästigung oder Missbrauch.

 

3    Grundsätze zum Umweltschutz

Die zur Verfügung stehenden Ressourcen sind begrenzt. Deshalb sind Energie, Wasser und Rohstoffe sparsam zu verwenden. Wir berücksichtigen dieses Ziel bereits bei der Entwicklung von Produkten, was die Langlebigkeit und Energieeffizienz unserer Produkte und unsere Fertigungsverfahren widerspiegeln.

  • Grundlage unseres Umweltmanagementsystems und Minimalanforderung ist die Einhaltung der geltenden Gesetze und Vorschriften.
  • Wir belasten die Umwelt durch unsere Produktion so wenig wie möglich und vermeiden Abfälle, Abwasser und Emissionen nach Möglichkeit.
  • Wir erwarten von unseren Lieferanten eine Umweltpolitik, die der Schonung von Ressourcen und der Umwelt dient.

 

4    Grundsätze zur Ethik im Geschäftsverhältnis

Wir verpflichten uns zur Fairness im Wettbewerb. Von unseren Lieferanten, Kunden und Wettbewerbern erwarten wir, dass sie unsere Politik teilen und jegliche Korruption und direkte oder indirekte Finanzierung bewaffneter Konfliktparteien unterlassen.

4.1    Verantwortungsvolle Wahl von Rohstoffen
Knick verfolgt die Herkunft von Rohstoffen soweit es die dokumentierten Informationen zulassen. Unser Einkauf unterbindet die Verwendung von Tantal, Zinn, Wolfram und Gold (3TG), das aus der Demokratischen Republik Kongo und dessen Nachbarländern stammt, es sei denn, die entsprechenden Mineralien werden von zertifizierten Minenbetreibern gewonnen. Damit wollen wir verhindern, dass die Gelder für den bewaffneten Konflikt in der Region eingesetzt werden.

Kontaktieren Sie uns
Tel.: +49 30 80191-0
Fax: +49 30 80191-200
Vertrieb
Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.